Es wird fusioniert im neuen Jahr!

Posted by darkthrone on 30 Dezember, 2007 13:58

Liebe Leser meines Bikeblog, liebe Bikeblogger

 

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu wie auch mein Blog sich dem Ende zu neigt.

 

Keine Angst! Ich trete nicht in Bloggerruhestand, sonder ich fusioniere mit Two Wheels und wir eröffnen ab dem Jahr 2008 einen gemeinsamen Bikeblog. Dieser wird dann unter der Adresse http://kamikaze.bikeblog.ch erreichbar sein.

 

Warum das ganze werdet ihr euch jetzt vielleicht fragen.

Da ich und Two Wheels im Jahr 2007 fast alle Touren gemeinsam bestritten haben und sich dies im neuen Jahr nicht ändern wird, haben wir uns entschlossen gemeinsam unsere Trailerlebnisse und Tourenbeschriebe niederzuschreiben.

 

Wir werden auch im neuen Blog versuchen interessante Berichte zu verfassen und diese vermehrt noch mit Bildern, ev. Helmcam Videos und des jeweiligen Touren GPS-Files auszuschmücken.

 

Auch werdet ihr natürlich über unser grosses Ziel, dem Alpencross 2008, weiter auf dem laufenden gehalten. Zusätzlich gibt es dann nach dem Abschluss des Alpencrosses einen ausführlichen Tourenbericht.

 

Ich würde mich freuen euch auch im neuen Bikeblog begrüssen zu dürfen.

 

Alpencross 2008, unsere Route ist bestimmt!

Posted by darkthrone on 02 Dezember, 2007 13:56

Am letzten regnerischen Sonntag,  sass ich und Two Wheels zusammen um die Planung unserer Alpencrossroute voranzutreiben.

 

Nach einem ganzen Nachmittag Kartenstudium-/ Internetrecherchen stand dann endlich unsere Route fest, welche uns von der Zentralschweiz durchs Glanerland nach Graubünden führen wird.

 

Unsere geplante Route sieht wie folgt aus:

 

1. Etappe: Schwyz-Passstrasse in Richtung Pragelpass, welche wir jedoch bei
    Stalden verlassen und den Weg zum Glattalpsee und den Übergang Furggen

    (2400MüM) nach Braunwald nehmen.

 

2. Etappe: Braunwald-Linthal-Richetlipass (2261 MüM)-Elm

 

3. Etappe: Elm-Passo del Segnas (2627 MüM)-Flims

 

4. Etappe: Flims-Chur-Zug retour nach Luzern

  

Die Königsetappe wird wohl die Tour über den Passo del Segnas auf 2627 MüM welche zwar Kilometermässig nur 18,5 Kilometer beträgt, jedoch zwischen 1800-2000 Hm überwunden werden müssen. (Abklärungen über Wegbeschaffenheit etc. sind noch in Gange). Wahrscheinlich wird einiges an Schiebeanteil im Aufstieg enthalten sein. Die Abfahrt wird technisch schwer aber für uns fahrbar sein. Die Schlüsselstelle wird wohl der Abstieg nach dem Pass zum Schneefeld werden. Auf einer Wegstrecke von ca. 200 Meter werden 100Hm bergab überwunden, dies macht mir noch etwas sorgen. Danach geht’s wieder mässiger bergab.

 

Als nächsten Schritt werden wir nun schauen wo Übernachtungsmöglichkeiten (Jugendherbergen, etc) bestehen.

 

Sobald die Planung in die nächste Phase geht, werde ich es hier wieder publizieren.

 

Hier noch die Tour in der Google Earth Ansicht: